Glareanus, Gregor:Horologiographia, Kirchberg/Stuttgart, 1618

Handgeschriebenes Unikat eines einzigartigen Sonnenuhrenbuchs, verfasst in Kirchberg bei Stuttgart.

 

Hochwertiges Faksimile mit JPEG-Farbscans in 300dpi Qualität nach dem Original in der Lyzeal­bibliothek in Kežmarok, Slowakei. Gesamtumfang 119 Seiten + Titelseite, über 70 sorgfältig ausgeführte Handzeichnungen. Verfasst in deutscher Kurrentschrift. Seitenformat: ca. 20 x 30,4 cm.

Der Verfasser studierte Theologie in Tübingen. Lehrer und „Praeceptor“ war Michael Maestlin, ein berühmter Mathematiker und Astronom.

Alle Arten von Sonnenuhren, das Instrument „Trigonus Signorum Zodiaci“, Handsonnenuhr und Laienkompass.

 

Der Inhalt:

 

Einleitung (S. 1 – 2)

 

1. Teil des Buchs: Vorbereitung zu den Sonnenuhren

Kap. 1 – 17 Geometrische Grundlagen (S.3)

Kap. 18 Die Meridianlinie (S.18)

Kap. 19 Kompass, Magnetnadel, Abweichungen, Mittagslinie (S.21)

Kap. 20 Tabelle mit geografischer Länge/Breite europäischer Städte (S.30)

Kap. 21 Von der Polhöhe (S.32)

 

2. Teil des Buchs: Von der Außreißung und Auffteilung der Sonnenuhren

Kap. 1   Polushöhe (S. 37)

Kap. 2   Grund und Fundament der Sonnenuhren (S. 41)

Kap. 3   Von den Horizontalsonnenuhren (S. 43)

Kap. 4   Von den Vertikalsonnenuhren (S. 47)

Kap. 5   Die Stundenlinien bestimmen in der Horizontal- und Vertikalsonnenuhr (S. 52)

Kap. 6   Gegen Mitternacht gerichtete Vertikalsonnenuhr aufzureissen (S. 54)                                    Verkleinerter Ausschnitt einer Zeichnung

Kap. 7   Von den Sonnenuhren gerichtet nach Sonnenauf- und Sonmnenuntergang (S. 57)

Kap. 8   Polsonnenuhren (S. 61)

Kap. 9   Äquinoktialsonnenuhren und Schrägsonnenuhren (S. 64)

Kap. 10 Vorbereitungen für Schrägsonnenuhren auf Mauern (S. 67)

Kap. 11 Vom Mittag abweichende Sonnenuhren auf Mauern (S. 70)

Kap. 12 Von Mitternacht abweichende Sonnenuhren auf Mauern (S. 78)

Kap. 13 Von den 12 himmlischen Zeichen (S. 86)

Kap. 14 Das Instrument „Trigonus Signorum Zodiaci“ (S. 91)

Kap. 15 Die Linien der 12 Zeichen in die Vertikalsonnenuhren einbringen (S. 93)

Kap. 16 Die Linien der Planetenstunden in die Vertikalsonnenuhren einbringen (S. 97)

 

Korollar: „Handsonnenuhr“ und „Laienkompass“ (S. 110 – 119)

 

Preis: Euro 15  (1 CD)

Ref. 053