Über den Fachkreis Turmuhren

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Folgenden eine kurze Übersicht über die Arbeit des Fachkreises Turmuhren in der DGC e.V. Ausführlichere Informationen über die Arbeit des Fachkreises Turmuhren finden Sie auf unserer Website http://www.f-k-turmuhren.de

Ihr

Ekkehard Koch
Vorsitzender des Fachkreises Turmuhren ©
in der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie e.V.

 Geschichte des Fachkreises

Am 25. Mai 1990 trafen sich 50 Turmuhrenfreunde und Freundinnen aus ganz Deutschland im „Pfälzer Hof“ in Rockenhausen. Ganz Deutschland bedeutet, dass auch Freunde aus der damaligen DDR zu den Teilnehmern zählten. Die Initiative hatte Knut Deutschle ergriffen, unter dessen Leitung und mit Hilfe der ehrenamtlichen Helfer der „Uhrenstube Rockenhausen“ das Symposium durchgeführt wurde. Anregung gab das Treffen von Turmuhrenfreunden im Oktober 1986 in Gelnhausen, bei Herrn Bernhard Schmidt.

Das Ziel des damaligen Gastgebers, Knut Deutschle, war es, Turmuhrenfreunde unter ein Dach zu bringen - unter das Dach der DGC, um Verbindungen zu schaffen, Themenbereiche anzusprechen und durch Referate zu vertiefen.

Es folgten regelmäßige Treffen mit Fachvorträgen und Exkursionen zum Themenkreis Turmuhren im Inland sowie im Europäischen Ausland.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter

http://www.f-k-turmuhren.de/ueber-uns  

 

Aktuelle Termine

  • Do. 19. April bis So. 22. April 2018
    Internationales Turmuhrensymposium in Rostock und in Stralsund
  • mit Besuch und Besichtigung der berühmten astronomischen Uhr von 1472 in Sankt Marien zu Lübeck und Museumsbesuch.
  • geplant ist eine Schiffsreise auf der Warnow nach Warnemünde
  • Besuch der astronomischen Uhr von 1394 in Sankt Nikolai in Stralsund, das ist die älteste, im Originalzustand erhaltene mechanische Uhr der Welt.
  • Besuch des Segelschulschiffs "Gorch Fock I" in Stralsund
  • Besuch des Ozeaneums in Stralsund
  • Fachvorträge zum Themenkreis Turmuhren sind eingefügt. 
  • Die Tagungssprachen sind Deutsch, Englisch und Niederländisch.
  • Eingeladene Teilnehmer aus nachstehenden Ländern:

Belgien, Deutschland, England (UK), Italien, Niederlande, Österreicg, Schweiz und USA. Teilnehmer aus anderen Ländern sind herzlich Willkommen!

Anmelden können Sie sich unter: info (at) f-k-turmuhren.de

  • Sa. 23. September und So. 24. September 2017
    18. Messe für historische Uhren, Recklinghausen, Max-Born-Berufskolleg, Campus Vest 3
    Der Fachkreis Turmuhren in der DGC und eine Gruppe vom Fachkreis elektrische Uhren in der DGC sind als Aussteller auf der Messe vertreten. 

Weitere Termine finden Sie auf unserer Website unter

http://www.f-k-turmuhren.de/termine

 

Literatur des Fachkreises

In den vergangenen Jahren hat der Fachkreise mehrere Fachbücher herausgegeben. Diese können, soweit noch vorhanden, bei uns bestellt werden. Die Bücher sollen helfen, dass Wissen über Uhren und Uhrentechnik zu bewahren und daran interessierten Personen zugänglich zu machen.  Für einige Bücher stehen auch Leseproben zur Verfügung.
http://www.f-k-turmuhren.de/literaturverzeichnis/fachbuecher

Der Fachkreise hat ebenfalls 5 Kataloge von Turmuhr-Herstellern als Reprint in bester Qualität herausgegeben. Diese können über die Website bestellt werden. 
http://www.f-k-turmuhren.de/literaturverzeichnis/kataloge

Seit 2013 ist der Fachkreis auch Herausgeber der Broschürenreihe „Zeit und Zeichen“. Diese Schriftenreihe mit Informationen über Turmuhren und verwandte Gebiete ist kostenlos als Download verfügbar!  
http://www.f-k-turmuhren.de/literaturverzeichnis/zeit-und-zeichen

Eine Gesamtübersicht über die Literatur und Veröffentlichungen des Fachkreises finden Sie unter 
http://www.f-k-turmuhren.de/literaturverzeichnis