Armbanduhrseminare 2017

Ziel des Fachkreises Armbanduhren in der DGC ist es, Wissen rund um Armbanduhren weiterzugeben und zu vertiefen - innerhalb der DGC wie auch beim interessierten Publikum, um das einzigartige Kulturgut „Die mechanische Uhr" in seiner heutigen Form lebendig zu halten und gleichzeitig vorhandene Interessen zu befriedigen.

Aus diesem Grund bieten wir allen Interessenten ein vielseitiges Seminarprogramm an, das eine fundierte Weiterbildung ermöglicht – und das, gemäß unserem Status als gemeinnütziger Verein, auf einer reinen Selbstkostenbasis.

Darüber hinaus arbeiten wir mit versierten Uhrmachermeistern und renommierten Firmen zusammen, um ein möglichst reichhaltiges Programm bieten zu können – aber überzeugen Sie sich selbst!

Es würde uns sehr freuen, Sie bald einmal bei einem unserer Seminare begrüßen zu dürfen und Ihnen das Wunderwerk Armbanduhr näherzu bringen!

1. Seminar: Einführungsseminar für Einsteiger

AU1 GrundlagenZiel des Fachkreises Armbanduhren in der DGC ist es, Wissen rund um Armbanduhren weiterzugeben und zu vertiefen - innerhalb der DGC wie auch beim interessierten Publikum, um das einzigartige Kulturgut „Die mechanische Uhr" in seiner heutigen Form lebendig zu halten und gleichzeitig vorhandene Interessen zu 

Unser Grundlagenseminar führt Sie schrittweise in die Welt der Armbanduhren ein und bietet Ihnen erste Einblicke in technische Funktionsweisen.

  • Die geschichtliche Entwicklung der Armbanduhr
  • Aktuelle Strömungen: Was ist innovativ an der Armbanduhr?
  • Grundbegriffe und Funktionsbaugruppen der Armbanduhr
  • Vorführung: Zerlegen und Zusammenbau des Werkes Unitas 6498
  • Fehlersuche und Regulierung mit der Zeitwaage
Die Seminargebühr beträgt 99.- Euro.

Termine 2017

  • 01.04. Uhrmacherschule im Hessenpark
  • 24.06. Nürnberg (ehemaliges Landesgewerbemuseum)
  • 16.09. Uhrmacherschule im Hessenpark
  • 18.11. Nürnberg (ehemaliges Landesgewerbemuseum)

Link zum Kontaktformular AU1 im ehemaligen Landesgewerbemuseum in Nürnberg.

Link zum Kontaktformular AU1 an der Uhrmacherschule im Hessenpark.

 

2. Seminar: Handaufzugskaliber 6497

AU2 FortgeschrittenenUnser zweites Seminar geht „in medias res": Sie können sich selbst an den Herausforderungen des Uhrenhandwerks üben.

  • Zerlegen des Armbanduhrwerks ETA 6497-1
  • Theorie der Schweizer Kolbenzahn-Ankerhemmung
  • Zusammenbau des Armbanduhrwerks ETA 6497-1

Die Seminargebühr beträgt 149.- Euro, hinzu kommen die Kosten für die Seminaruhr (349.- bis 399.- Euro). 

Termine 2017

  • 16.-18.06. Uhrmacherschule im Hessenpark
  • 20.-22.10. Uhrmacherschule im Hessenpark

Link zum Kontaktformular AU2 an der Uhrmacherschule im Hessenpark.

 

3. Seminar: Automatikkaliber mit Datum

AU3 AutomatikkaliberNach einem Handaufzugskaliber geht es nun an ein Automatikkaliber, wobei natürlich auch die geschichtlichen und theoretischen Hintergründe nicht zu kurz kommen.

  • Geschichtliche Entwicklung des automatischen Aufzugs
  • Zerlegen des Armbanduhrwerks PUW 1661 S
  • Theorie der Automatikuhr
  • Zusammenbau des Armbanduhrwerks PUW 1661 S
Die Seminargebühr beträgt 149.- Euro.

Termine 2018 in Vorbereitung.

Link zum Kontaktformular AU3 (Interessentenliste).

 

4. Seminar: Chronographenkaliber

AU4 ChronographDer Chronograph gehört zu den beliebtesten Uhrentypen – hier erleben Sie seine Funktionsweise und Komplexität.

  • Geschichtliche Entwicklung des Chronographen
  • Zerlegen des Armbanduhrwerks Ingersoll 944 (Venus 175)
  • Theorie der unterschiedlichen Chronographenmechanismen
  • Zusammenbau des Armbanduhrwerks Ingersoll 944 (Venus 175)
Die Seminargebühr beträgt 149.- Euro.

Termine 2017

  • 18.-19.02. Uhrmacherschule Glashütte

Link zum Kontaktformular AU4 an der Uhrmacherschule Glashütte.

 

5. Seminar: Veredelungstechniken

AU5 VeredelungErst durch die Veredelung werden Uhren zu wahren Kunstwerken; hier können Sie hautnah erleben, welche Veredelungstechniken es gibt und wie diese bei den Großen der Branche angewandt werden.

  • Schrauben bläuen, Schliffe & Perlagen, Anreibeversilberung
  • Ausbaumöglichkeiten der Seminaruhr aus AU-2

Die Seminargebühr beträgt 199.- Euro.

Termine 2018 in Vorbereitung

Link zum Kontaktformular AU5. (Interessentenliste 2018)

 

6. Seminar: Valjoux 7750

AU6 7750Es ist wohl das bekannteste Chronographenkaliber der Welt: Das ETA Valjoux 7750. Unter der Anleitungvon erfahrenen Uhrmachermeistern zerlegen Sie dieses Meisterwerk und setzten es auch wieder zusammen.

  • Technische Einblicke durch das ETA Swisslab
  • Das „Tal der Tüftler"
  • Die Geschichte komplizierter Armbanduhren
  • Die „Grande Complications"
Die Seminargebühr beträgt 199.- Euro.
 
Termine 2017
  • 27.-28.05 Uhrmacherschule Glashütte

Link zum Kontaktformular AU6 in Glashütte.

 

7. Seminar: Hohe Schule der Chronometrie

AU7 ChronometerLernen Sie Chronometer kennen und lieben: Unsere zweiteilige Konzeption des Seminars lässt Sie am Standort der deutschen Chronometerprüfsstelle sowohl Theorie als auch Praxis erfahren.

  • Geschichtliche Entwicklung des Chronometers
  • Feinstellung der Uhren
  • Besichtigung der Chronometerfertigung und der Sternwarte
  • Geschichte der Chronometerwerke Wempe
  • Vorführung: Feinstellung eines Armbanduhrenchronometers
  • Chronometerprüfverfahren und Zertifizierungsstellen
  • Praxisteil mit Möglichkeit zur Feinstellung der Seminaruhr aus dem 2. Seminar oder auf Basis eines zertifizierungsfähigen Werks mit anschließender Chronometerprüfung des Seminar-Armbandchronometers
Die Seminargebühr beträgt 149.- Euro, hinzu kommt der Umbausatz für die Seminaruhr aus dem 2. Seminar (ca. 149.- Euro) oder der Seminarchronometer (ca. 995.- Euro).
 
Termine für 2017
  • 22.-24.09. Wempe Chronometerwerke

Link zum Kontaktformular AU7.